Pferdetag in Schwäbisch Gmünd

– die Saison 2016 beginnt!

Nach langer Winterpause trafen wir uns zum ersten Auftritt des Clydesdalevereins in diesem Jahr beim Pferdetag in Schwäbisch Gmünd. Wie auch im vergangenen Jahr standen die Hänger am Münster Platz und es gab jedes Mal ein großes Hallo, als wieder ein bekanntes Gesicht auftauchte. Fast Alle aus Nah und Fern waren da und viele Freunde und Interessierte schauten im Laufe des Nachmittags vorbei. Es wurde ein fröhlicher, kurzweiliger Tag.

Viele Pferderassen waren vertreten, Ponys, Haflinger, spanische Pferde, deutsche Kaltblüter, Warmblüter, zierliche Reitponys usw. und mittendrin wir mit dem Shirehengst Ivanhoe und dem Clydesdalewallach Willy. Leider waren dieses Jahr aus unserer Gruppe nur zwei Pferde dabei, doch mit ihren Reiterinnen Caro und Ingi in ihren roten Gewändern waren sie wie immer ein Hingucker. Im Ring gaben alle ihr Bestes und der Sprecher bemühte sich sehr, den Zuschauern den Unterschied zwischen einem Shire und einem Clydesdale zu erklären. Insgesamt war der Auftritt rund und gelungen, auch wenn Ingi am Ende zum falschen Ausgang hinausgaloppieren wollte.

Als die Pferde verladen und ihre wohlverdiente Ruhe genießen durften, gingen wir wieder zum gemütlichen Teil über. Wie immer war der Tisch mit vielen süßen und pikanten Snacks gedeckt. Das Wetter war recht angenehm und so standen wir noch über eine Stunde in geselliger Runde beisammen und ließen diesen schönen Tag ausklingen, bevor wir gut gelaunt und voller Vorfreude auf das nächste Treffen die Heimreise antraten.

Zurück